Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Diabetes mellitus (DM)




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Dienstag 3. April 2012, 07:03 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 09:09
Beiträge: 22
Hallo,

Schön auch von anderen Erfolgen zu hören !!!!!
Bleibt weiter am Ball, meine Werte sind TOP und das mit Neese!!!

Beste Gesundheit und alles Gute für die Zukunft

Holger


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Sonntag 22. April 2012, 13:09 
Offline

Registriert: Montag 7. März 2011, 08:39
Beiträge: 331
Neese-Infusion:
Der Blutzuckerspiegel sank von 450mg/dl - Wert vor der Infusion mit 250 ml Neese -, auf 378 mg/dl bei einer 13-Jährigen mit neu eintdecktem Diabetes mellitus und einem HBA1C von 12,4.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus Anna
 Beitrag Verfasst: Montag 23. April 2012, 12:00 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 19:48
Beiträge: 229
Anna ist ein 13-jähriger Teenager,sie kam am 17.4.12 mit einem HBa1C von 12,4 und einem HBA1M von 112 in die Praxis:
Durch Neeseinfusion von 250 ml sank der BZ-Spiegel von 443 auf 384 mg/dl. Sie trank die nächsten Neese-Lösungen 10 Minuten vor dem Essen, und zwar insgesamt 200 ml am Tag. Heute kam sie in die Praxis: Der BZ-Spiegel pp lag bei 246, er sank durch 250 ml Neese auf 197 mg/dl. Diese Werte wurden ohne spezifische Diabetesdiät und ohne Insulinzufuhr erzielt.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Montag 23. April 2012, 16:00 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 09:09
Beiträge: 22
Hallo "helga"
sieht doch super aus, weiter so das wird schon...

Meine Werte liegen immer noch konstant im Normalbereich!!!

Gruß
Holger


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 2. Mai 2012, 13:17 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 12:40
Beiträge: 10
Hallo, ich bin der Papa von Lisa. Lisa ist sieben Jahre alt und vor gut fünf Wochen haben wir die Diagnose Diabetes Typ1 erhalten. Die Ärzte im Krankenhaus sagen, ist nicht heilbar.
Da ich aber keinTyp bin ,der einfach so aufgiebt, haben meine Frau und ich uns überall Informiert wo es nur ging.
Durch Zufall sind wir dann durch eine Bekannte auf Frau Dr. Teupe und Herbalux gekommen.
Seit vergangenen Samstag haben wir die Behandlung mit Neese angefangen. Jeden Tag 125ml verteilt auf die Mahlzeiten. Und was soll ich sagen: Es funktioniert.
Hier mal ein paar Eckdaten.
Samstag 28.04. BZ zwischen 133 und 297
Sonntag 29.04. BZ zwischen 105 und 327. Wie gesagt am 28.04 mit der Behandlung angefangen und nur das Langzeitinsulin gespritzt also eine Injektion anstatt vier.
Am 30.04 BZ zwischen 74 und 222 nur Langzeit.
Gestern und heute, und das ist der Hammer ganz ohne Insulin Blutzuckerwerte zwischen 71 und 134.
Wenn das kein Erfolg ist. Und das Kind ist überglücklich. Ich bin gespannt wie es weitergeht, da wir ja auch erst am Anfang der Behandlung sind.
Weitere Berichte folgen.

Liebe Grüße

Anja und Andreas, Lisas Eltern


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 9. Mai 2012, 19:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 12:40
Beiträge: 10
Hallo zusammen.
Wieder ist eine Woche vergangen. Die BZ-Werte bei unserer Tochter Lisa waren hin und wieder etwas höher als vergangene Woche. Sie lagen zeitweise zwischen 200 und 380.
Dann aber auch zwischen 70 und 140, also fast normal. Bei den höhren Werten haben wir dann auch mal wieder ein Paar Einheiten Langzeitinsulin gespritzt. Aber immer noch nur einmal am Tag anstatt vier Injektionen. Ich habe dann auch mit Frau Dr. Teupe telefoniert, die mir gesagt hat, daß das völlig normal sei, weil der Körper bzw. die Bauchspeicheldrüse erst einmal wieder lernen muß zu arbeiten.
Wir bleiben auf jeden Fall am Ball, da wir merken, daß es Lisa insgesammt viel besser geht als vor der Behandlung mit Neese. Sie kann wieder normal leben und ist wieder ein ganz normales glückliches sieben jähriges Mädchen.
Vielen Dank Frau Dr. Teupe

Liebe Grüße

Lisas Eltern


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 24. Mai 2012, 20:34 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 12:40
Beiträge: 10
Hallo zusammen,
ich wollte mal wieder den Stand der Dinge durchgeben.
Im Moment sehen die BZ-Werte bei unserer Tochter Lisa echt gut aus. Die liegen so zwischen 62 und 223. Zwischenzeitig war es auch schon mal etwas höher aber in den letzeten Tagen war es echt super und wir spritzen immer noch nur einmal am Tag Langzeitinsulin. Das Beste ist dabei, daß sie alles essen kann.
Ich bin total zufrieden mit diesen Ergebnissen und kann nur jedem Diabetiker zu diesen Schritt raten, eine Therapie bei Frau Dr.Teupe anzufangen.

Allen die betroffen sind wünsche ich viel Glück, auf daß ein Leben ohne Insulin möglich wird.

Vielen Dank Frau Dr. Teupe, machen Sie weiter so!

Lisas Eltern


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Freitag 25. Mai 2012, 07:01 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 09:09
Beiträge: 22
Hallo
an ALLE.
erst mal an Lisas Eltern: ich finde es SUPER das es so gut läuft und freue mich für Sie!!!

meine Werte liegen immer noch im normalen Bereich und selbst nach einem deftigen Grillabend mit allem was dazu gehört!!! habe ich keine unnormalen Schwankungen in den BZ werten!!!

Bis zum nächsten mal
Gruß
Holger


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Dienstag 29. Mai 2012, 18:56 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 12:40
Beiträge: 10
Hallo zusammen,
mal wieder ein kleiner Zwischenbericht.
Die Werte bei Lisa sind im goßen und ganzen, dank Neese, immer noch stabil.
Hin und wieder mal etwas höher, meistens aber fast auf Normalniveau.
Gestern und am Samstag haben wir garnicht gespritzt, super. Das Kind macht jedes Mal einen Luftsprung, wenn ich sage heute brauchen wir kein Insulin. Und das Beste ist, daß sie alles essen kann, ohne irgendwelche BE´s zu zählen.
Wir waren heute bei Frau Dr. Teupe in der Praxis und hatten auch Lisas Zwillingsschwester Jana mit. Nach anraten von Frau Dr. Teupe haben wir bei Jana auch Blut abnehmen lassen. Und Bingo BZ 170. Sofort n Paar Pullen Neese mehr eingepackt.
Nach diesem kleinen Schock sind wir erst mal alle Eis essen gegangen. Dank Neese ist das gar kein Problem.
Bin gespannt, wie die HBA1C Werte bei beiden ausfallen.

Ich bin jeden Tag dankbar, daß es Ärzte wie Frau Dr. Teupe gibt. Vielen Dank machen Sie weiter so.
Liebe Grüße an Alle und Allzeit beste Genesung.

Lisa und Janas Eltern

P.S. Einen schönen Gruß auch an Holger. Ich freue mich, daß es bei Dir so gut läuft.
Deine Berichte geben uns immer wieder neuen Mut. Halt uns weiter auf dem Laufenden.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes mellitus
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 30. Mai 2012, 17:17 
Offline

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 12:40
Beiträge: 10
Hallo zusammen,

wie versprochen: Hier sind die HBA1C Werte von Lisa.
Im Krankenhaus bei Diegnose lag ihr HBA1C Wert bei 11,3
Und jetzt der Hammer: Nach nur vier Wochen Einnahme von Neese liegt ihr Wert bei 7,4.
Und das bei nur einmal Langzeitinsulin am Tag. Und manchmal sogar überhaupt nicht.
Was für ein Erfolg! Vielen Dank!

Liebe Grüße

Lisa und Janas Eltern


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Foren-Übersicht » Diabetes mellitus (DM)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de