Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. Juni 2013, 09:32 
Offline

Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 08:37
Beiträge: 8
Beginnend mit krampfenden Fingern, bei Kälte, erstmalig im Winter 2011, ignorierte ich erst diese Veränderung. Im Winter 2012 verschlechterte sich bei Kälte der Zustand meiner Hände, krampfend und kraftlos. Im Januar 2013 ging ich zuerst zu einem Orthopäden, der verwies mich nun an einen Neurologen. Dieser empfahl mir, mich im Bergmannsheil-Bochum, vorzustellen: Ausschluss einer Motoneuron Erkrankung!
Die stationären Untersuchungen ergaben: Verdacht einer Motoneuron Erkrankung bestätigt... Rilutek Einnahme verordnet und eine erneute Vorstellung in der Muskelambulanz in vier Monaten empfohlen.
Im März 2013 holte ich mir eine zusätzliche Meinung im Krupp Krankenhaus in Essen ein, leider mit der Bestätigung: ALS.
Ungefähr im Dezember 2012 fingen dann, besonders im Ruhezustand, die Muskelzuckungen in beiden Armen an, heute auch die Beine.
Seit Winter 2012 habe ich ebenfalls eine schleichende Veränderung in meinem linken Bein wahrgenommen, dieses schränkt mich zwar noch nicht ein, ist aber beim laufen für mich spürbar.
Im März 2013 begab ich mich in Naturheilpraktische Behandlung, Freqenztherapie, die leider nicht erfolgversprechend verlief.
Seit Anfang Juni ist der linke Ringfinger spastisch verändert, im Alltag bemerke ich immer mehr einen Kraftverlust in den Händen.
Mein Heilpraktiker verwies mich nun an Frau Dr. Teupe, die ich heute aufgesucht habe.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. Juni 2013, 12:19 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 19:48
Beiträge: 225
Die Patientin wird ab nächste Woche täglich 500 ml ALSA neu, 300 ml Birk, 300 ml SM gegen Spastik, 200 ml Daaly als Lebenselixier für die Muskeln und 20 ml Jean und 100 ml Uwee erhalten.
Sie wird wegen der Metallproblematik 1 Kapseln DMSA 100 mg aus der Klösterlapotheke in München zusätzlich einnehmen, da sie als Zahnarzthelferin mit toxischen Materialien in Berührung kann über Jahre.
Sie wird berichten!


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Montag 15. Juli 2013, 20:13 
Offline

Registriert: Montag 7. März 2011, 08:39
Beiträge: 300
Hoffnung
Betreff des Beitrags: Hoffnung
Ungelesener Beitrag Verfasst: Montag 15. Juli 2013, 10:52
Offline

Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 09:37
Beiträge: 2
Nun ein erster Bericht.
Nach fünf Infusionen kann ich feststellen, dass mein linkes Bein beim Laufen etwas kräftiger erscheint.
Die Muskelzuckungen sind etwas verringert.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 24. Juli 2013, 13:40 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 19:48
Beiträge: 225
Vierte Behandlungswoche:
Insgesamt kann ich feststellen, dass die Behandlung erste Erfolge erkennen lässt.
Die Kraflosigkeit in meinem linken Bein ist beim Laufen mittlerweile nicht mehr so extrem zu spüren. Mein linker Ringfinger ist nicht mehr so krumm wie zu Beginn der Behandlung.
Auch die Müdigkeit, die ich in den ersten zwei Wochen nach den Infusionen empfunden habe, ist mittlerweile nicht mehr vorhanden, im Gegenteil, mittlerweile fühle ich mich nach der Behandlung ausgeruht und munter.
Die Muskelzuckungen im Ruhezustand sind erheblich weniger zu spüren.
Nächtliche Wadenkrämpfe sind seid Beginn der Behandlung ausgeblieben.
Ich bin sehr zuversichtlich...


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 24. Juli 2013, 13:44 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 19:48
Beiträge: 225
Wir haben die Beiträge der Patientin zusammengefasst, da sie immer einzeln unter "Hoffnung"schreibt und nicht fortlaufend! Eine mittlerweile glückliche, strahlende Patientin, die regelmäßig wieder Spaß beim Lauftraining mit ihren Hunden hat!


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Montag 16. September 2013, 19:02 
Offline

Registriert: Montag 7. März 2011, 08:39
Beiträge: 300
Betreff Beitrag: Hoffnung
Beitrag Verfasst: Montag 16. September 2013, 06:21
Wir haben den Beitrag an die richtige Stelle plaziert.


In vier Wochen Infusionspause, wegen Urlaubszeit, spürte ich eine stetige Verschlechterung.
Die Kraftlosigkeit in den Händen wurde stärker, die Muskelzuckungen häufiger und das Linke Bein spürbar schwächer.
Montag dann der erste Termin bei Frau Dr.Teupe, die sofort eine Infusion anordnete.
Nach drei Infusionen in der vergangenen Woche geht es mir wieder besser.
Die Muskelzuckungen wieder erheblich weniger und beim laufen bemerke ich keine weiteren Veschlechterungen, welche mich in den letzten drei Wochen sehr beunruhigte.
Ich bin wieder zuversichtlich...


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Dienstag 8. Oktober 2013, 12:27 
Offline

Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 08:37
Beiträge: 8
Nach drei Behandlungswochen - Infusionsumstellung, 2-3 mal wöchentlich - geht es mir nach den 'Urlaubsverschlechterungen' wieder deutlich besser.
Mein linkes Bein wieder etwas unauffälliger beim laufen, die Muskelzuckungen wieder verringert und die Kraft in den Händen wieder etwas verstärkt. Die linke Hand immer noch schwächer und der linke Ringfinger nun bleibend krumm.
Insgesamt kann ich feststellen, dass mir die Infusionen sehr gut tun, längere Pausen lassen eine Verschlechterung erkennen.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 17. November 2013, 13:42 
Offline

Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 08:37
Beiträge: 8
Die letzten vier Wochen, davon mal wieder drei Wochen 'Urlaubspause' in denen ich die Infusionen reduziert getrunken habe, kann ich berichten, dass es keine gravierenden Verschlechterungen gibt.
Mein linkes Bein bleibt weiterhin unauffällig, allerdings nimmt die Kraft in der rechten Hand langsam ab. Die linke Hand ist weiterhin stärker betroffen.
Ich bin allerdings froh und dankbar, dass es bisher nur bei dem kraftverlust in den Händen geblieben ist.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42 
Offline

Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 08:37
Beiträge: 8
Vor einem Jahr hätte ich nicht geglaubt heute noch laufen zu können.
Mein linkes Bein ist z.Z. wieder sehr unauffällig.
Besonders bei Kälte waren die Veränderungen zu bemerken, auch dies ist im Moment nicht spürbar.
Der kraftverlust in den Händen ist nicht schlechter geworden, eine leichte Besserung ist zu erkennen.
Die Muskelzuckungen im Ruhezustand sind nach wie vor stark reduziert.


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALS Oberhausen
 Beitrag Verfasst: Freitag 14. Februar 2014, 08:18 
Offline

Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 08:37
Beiträge: 8
Ereignisreiche Wochen liegen hinter mir.
Nach dem Verlust meines Hundes, ging es mir körperlich schlechter.
Der kraftverlust in beiden Händen spürbar, wieder gesteigerte Muskelzuckungen und nächtliche Muskelkrämpfe.
Frau Dr. Teupe empfahl mir dann die Tomatistherapie.
Nach nun zwei Wochen Therapie geht es mir langsam wieder besser.
Die 2x wöchentlichen Infusionen sind mir sehr wichtig, ohne diese Therapie würde es mir bestimmt schlechter gehen.
Erfreulich ist es, dass mir meine gesetzliche Krankenkasse die SIT Kosten für ein weiteres halbes Jahr erstattet.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Foren-Übersicht » Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de